Datenschutzbestimmungen

Datenschutz

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Website ist :

wpgh kommunikation gmbh
Rosenheimerstraße 139
81671 München

Tel. +49 89 179991-60
E-Mail: mail@wpgh.de

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, keine Benachrichtigungen von uns mehr haben wollen, oder ähnliches, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und als Logfile temporär gespeichert.

Folgende Informationen werden bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • URL der abgerufenen Datei
  • Referrer-URL
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name/Kennung Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Diese Daten bleiben in jedem Fall anonymisiert und werden darüber hinaus nicht weiter verändert. Desweiteren setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein.

Ebenso Tracking-Maßnahmen, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der DSGVO Vorschrift anzusehen.

 

E-Mail und/oder Newsletter

Bei Einsatz unserer Info-E-Mail und/oder Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Es werden ausschließlich E-Mail-Adressen von Personen verwendet die mit uns in laufender und einvernehmlicher Geschäftstätigkeit stehen. Die E-Mails bzw. News Letter können jederzeit abgestellt bzw. storniert werden. In keinem Fall geben wir Daten in diesem Zusammenhang weiter.

Datenvermeidung, Datensparsamkeit, Datensicherheit

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Wir möchten Sie noch darauf hinweisen, dass unsere Website zur Zeit noch nicht verschlüsselt ist.

Sie haben das Recht:

  • jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen (Verarbeitungszweck, Kategorien von Empfängern, geplante Speicherdauer, Recht auf Berichtigung, Löschung, die Herkunft ihrer Daten)
  • unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen
  • Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.